erzbistum-paderborn

Mitten im Leben

Mutter mit ihrem Kind auf einer Wiese

Diese Phase umfasst alle Erwachsenen zwischen 30 und 60 Jahren. Vielfältige Ereignisse, Lebensabschnitte liegen in dieser Lebensphase. Hier finden Sie Hilfe bei Fragen und Angebote für die Lebensphase, in der Sie sich befinden. 

Ehe

Zeit zu zweit - Vorbereitung auf die Ehe


Seid Ihr verlobt oder befreundet und überlegt ernsthaft zu heiraten? Ihr wünscht Euch ein tragendes Fundament für den Start in Eure Ehe? Dann seid Ihr bei unseren Kursen zur Ehevorbereitung genau richtig!
Wir bieten Euch unterschiedliche Formate in lockerer Atmosphäre an, um Euch auf die kirchliche Hochzeit vorzubereiten. Dabei ist es nicht wichtig, wie lange Ihr zusammen seid, sondern dass Ihr die Bereitschaft habt, Euch auf Themen wie Ehe, Beziehung, Partnerschaft und Familie einzulassen. Der Kurs ist auf dem christlichen Wertefundament aufgebaut und so gestaltet, dass Ihr als Paar von dem Kurs profitiert, unabhängig davon, ob Ihr christlich orientiert seid oder nicht. Wir freuen uns auf Euer Kommen!
Es wird auch im Frühjahr 2016 erstmals einen ökumenischen Ehevorbereitungskurs in Kooperation mit dem evangelischen Kirchenkreis geben. Stattfinden wird dieser im Jugendhaus Hardehausen. Dieser Kurs richtet sich im Besonderen an Paare, die unterschiedlichen Konfessionen angehören und gerne einen ökumenischen Gottesdienst anlässlich ihrer Hochzeit feiern möchten. Ihr erlebt die spannende Reise zu den Wurzeln Eurer Beziehung und Eures Glaubens, an dessen Ende die gemeinsamen Schätze für Eure Ehe gehoben werden.
Die Termine für das Dekanat Büren-Delbrück können Sie dem Flyer entnehmen ebenso Alternativtermine und -orte der Katholischen Erwachsenen- und Bildungsstätte Paderborn.

Hochzeitsmesse

Jedes Jahr im Frühjahr ist das Dekanat mit einem Stand auf der Hochzeitsmesse in Thüle vertreten. Interessierte können sich über alles rund um die kirchliche Trauung informieren und Gespräche mit Priestern und Ehepaaren führen.

Inspiration und Anregung geschenkt - Die Ehebriefe

Um Sie in Ihrer Entscheidung kreativ und unterstützend zu begleiten, wurden die Ehebriefe entwickelt. Sie greifen wichtige Themen rund um Ihren gemeinsamen Weg auf, geben Denkanstöße und regen zu einer aktiven Gestaltung des Zusammenlebens an.

Hier können Sie die Ehebriefe kostenlos bestellen.

Familie

Förderung religiösen Lebens in der Familie

Mit dem Programm zur „Förderung religiösen Lebens in der Familie“ fördert das Erzbistum Paderborn Familienfreizeiten bis zu 4 Tagen, in denen sich Familien mit bestimmten religiösen Inhalten, wie sie die Module des Programms beschreiben, befassen. Die Module sind so verfasst, dass sie auf einfache Weise in die Tage mit den Familien integriert werden können.

Die folgenden Module stehen zur Verfügung:

  • Die 10 Gebote
  • Den Sonntag feiern
  • Auf der Suche nach Gottes Spuren
  • Beten
  • Familien feiern das Kirchenjar

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer.

Neue Gespräche

neue gespräche versteht sich als Zeitschrift für Frauen und Männer, Mütter und Väter, die sich ehrenamtlich an verschiedenen Orten in Kirche und Gesellschaft für Ehe und Familie engagieren, und für hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Familienbildung und -pastoral.

Die Hefte regen an, über die eigenen Erfahrungen in Partnerschaft, Ehe und Familie nachzudenken. Sie schärfen den Blick für die Rahmenbedingungen heutigen Familienlebens und liefern Ideen für ein lebendiges Miteinander in und mit Ehen und Familien.

Hier können Sie "neue Gespräche" bestellen.

Elternbriefe

Das Zusammenleben mit Kindern ist oft aufregend, manchmal auch anstrengend – und auf ganz eigene Weise schön! Die Elternbriefe informieren, ermutigen und geben Anregungen für einen gelasseneren Familienalltag.
Die Elternbriefe begleiten von der Geburt eines Kindes bis zu dessen neunten Lebensjahr.

Hier können Sie die Elternbriefe kostenlos bestellen.

Alleinerziehende

Alleinerziehenden-Seelsorge

Alleinerziehend zu sein, ist Herausforderung und Chance. Immer mehr Frauen und einige Männer leben in dieser Situation oder unterstützen alleinerziehende Verwandte und Bekannte. In der katholischen Kirche arbeiten Referentinnen und Referenten, die sich auf Alleinerziehenden-Seelsorge spezialisiert haben und Alleinerziehende mit ihrem Angebot unterstützen möchten.

Infomatioen für Alleinerziehende finden Sie auf dieser Website.


Lebenskrisen

Viele Menschen stehen Lebenskrisen durch. Schwierige Situationen gibt es im Laufe des Lebens immer wieder. Das Jungsein ist vorbei, zum alten Eisen gehört man auch noch nicht, man steht irgendwie dazwischen. Die Leistungsfähigkeit lässt nach, die beruflichen Ziele sind festgelegt, vielleicht droht auch schon der frühe Ausstieg aus der Arbeitswelt. Die Kinder verlassen das Haus, die Eltern sind pflegebedürftig oder sterben, körperlichen Erkrankungen oder Krankheiten nehmen zu oder kommen zum Ausbruch oder oder oder…
Es gibt viele Auslöser für Lebenskrisen:

Auslöser für Lebenskrisen können sein:

  • Erkrankung/Tod der Eltern
  • Eigene Erkrankungen oder Erkrankungen eines nahe stehenden Menschen
  • Tod eines Kindes
  • Verlust von Freunden
  • Rückstufung am Arbeitsplatz
  • die Kinder verbleiben im Hotel „Mama“
  • wirtschaftlicher Verlust

„Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Menschen von heute, besonders der Armen und Bedrängten aller Art, sind auch Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Jünger Christi.“ (II. Vatikanisches Konzil, Gaudium et Spes) Dieser Auftrag an die Kirche wird in verschiedenen Hilfsangeboten sichtbar.

Hilfen in Lebenskrisen


Jubiläen

In dieser Lebensphase häufen sich die persönlichen Ereignisse, die Anlass für Feiern sind: Runde Geburtstage, Arbeitsjubiläen und Ehejubiläen. Im Gotteslob Nr. 27 ist eine Dank- und Segensfeier vorgeschlagen, um Gott zu danken und zu preisen.

Angebote


Pilgern – Entspannung

Zu sich selber finden, den Stress des Alltags hinter sich lassen, Seine Seele baumeln lassen. Immer mehr Menschen in dieser Lebensphase suchen solche Rückzugsorte und Gelegenheiten.

Angebote der Pilgerstelle im Erzbistum Paderborn

Die Pilgerstelle im Erzbistum Paderborn lädt auch im Jahr 2015 zu verschiedenen Pilgerfahrten ein. Angeboten werden Reisen nach Rom, Turin, Fátima und Santiago de Compostela, Lourdes, Griechenland und Israel.

Jakobswege in Westfalen

Jakobsweg Westfalen

Weiterführende Informationen

Anschrift

Dekanat Büren-Delbrück
im Erzbistum Paderborn

Paderborner Str. 10
33154 Salzkotten

Kontakt

Tel.: 0 52 58 / 9 36 80 60
E-Mail senden
Kontaktformular

Funktionen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um interessante Informationen zu erhalten.